Lebensraum eines Syrischen Goldhamsters

 

  Die beliebtesten Hamsterarten im heimischen Wohnzimmer sind die Syrischen

  Goldhamster(Mesocricetus auratus).Sein natürlicher Lebensraum ist die fruchtbare

  ackerbaubetriebene syrische Steppe.

  In der freien Natur vergräbt sich der Goldhamster im Erdreich,dort hat er mehrere

  Kammern(Schlaf,-Futter-u.Toikammer) die wie ein Tunnelsystem verbunden sind.

  

 

  Den klassischen Goldhamster gibt es heute in vielen zahlreiche unterschiedliche

  Farben und Fellstruckturen. Dazu zählen der kurzhaarige Goldhamster,der

  langhaarige Teddyhamster und der Satinhamster.(glänzendes Fell)

 

 

 

  Der Teddyhamster (langhaariger Goldhamster) benötigt auf Grund seines langen

  Fells etwas mehr Aufmerksamkeit was die Fellpflege betrifft.In der Regel pflegt er

  sein Fell selbst,aber manchmal kann es vorkommen,dass sich Futterreste,Streu

  und Kot in sein Fell vefängt und sich Klümpchen bilden.So ist er auf menschliche

  Hilfe angewiesen.Mit einer stumpfen Schere(Kinderbastelschere) kann man

  verfilze Fellknäule vorsichtig herausschneiden.